Cache-Speicher und Cookies löschen

Wie lösche ich Cache-Speicher und Cookies in meinem Browser?

Zuletzt überprüft: 11.09.2014
Alle erweitern
Alle ausblenden

Das Löschen von Cache-Speichern und Cookies kann viele Arten von Problemen lösen, die Sie möglicherweise bei der Nutzung von LinkedIn haben.

Wählen Sie unten Ihren Browser:

Internet Explorer 11:

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts in Ihrem Browserfenster.
  2. Wählen Sie Sicherheit und dann Browserverlauf löschen.
  3. Deaktivieren Sie alle Optionen mit Ausnahme von Temporäre Internetdateien und Website-Dateien.
  4. Klicken Sie auf Löschen.

Internet Explorer 9 und 10:

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts im Browser und danach auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie unter dem Reiter Allgemein im Abschnitt Browserverlauf auf Löschen.
  3. Deaktivieren Sie alle Kästchen außer Temporäre Internetdateien und Cookies.
  4. Klicken Sie auf Löschen und danach auf OK.

Internet Explorer 8:

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie unter dem Reiter Allgemein im Abschnitt Browserverlauf auf Löschen.
  3. Deaktivieren Sie alle Kästchen außer Temporäre Internetdateien und Cookies.
  4. Klicken Sie auf Löschen und danach auf OK.

Internet Explorer 7:

  1. Klicken Sie im Menü Tools auf Browserverlauf löschen.
  2. Klicken Sie auf Dateien löschen und dann auf Ja.
  3. Klicken Sie auf Cookies löschen und dann auf Ja.
  4. Klicken Sie auf OK.

Mozilla Firefox 20.0 und ältere Versionen:

  1. Klicken Sie oben rechts in der Symbolleiste Ihres Browsers auf das Symbol Menü öffnen (sieht aus wie drei Zeilen).
  2. Klicken Sie auf Chronik.
  3. Wählen Sie die Option Neueste Chronik löschen aus.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Zeitbereich löschen die Option Alles aus.
  5. Klicken Sie auf die Kästchen neben Cookies und Cache.
  6. Klicken Sie auf Jetzt löschen.

Safari:

  1. Klicken Sie im Menü von Safari oben auf dem Bildschirm auf Bearbeiten.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie oben in dem Fenster, das geöffnet wird, auf Datenschutz.
  4. Klicken Sie auf den Button Alle Websiten-Daten entfernen und dann auf Jetzt entfernen.
  5. Klicken Sie auf das X, um das Pop-up-Fenster zu schließen.

Chrome:

  1. Klicken Sie oben rechts in der Symbolleiste Ihres Browsers auf das Steuerungssymbol (sieht aus wie eine Seite mit drei Zeilen).
  2. Ziehen Sie den Cursor über Tools und wählen Sie Clear browsing data (Browserdaten löschen) aus.
  3. Wählen Sie im Menü Obliterate the following items from (Folgende Objekte löschen ab) die Option the beginning of time (Anbeginn der Zeit) aus.
  4. Aktivieren Sie die Kästchen für Cached images and files (Zwischengespeicherte Bilder und Dateien) und Cookies and other site and plug-in data (Cookies und andere Site- und Plug-in-Daten) und deaktivieren Sie sämtliche anderen Kästchen.
  5. Klicken Sie auf Clear browsing data (Browserdaten löschen).

Erfahren Sie mehr über unsere unterstützten Internet-Browser

War diese Antwort hilfreich?